2017-09-22 | Anmelden
 
 

Nachhaltige Softwareentwicklung für Intelligente Videoanalyse

Vortrag_Nov2014_1

Jun.-Prof. Dr. Marc Ritter referiert über die Nachhaltigkeit des für Lehre und Forschung konzipierten Frameworks zur audiovisuellen Analyse von großen Datenbeständen.

Auf dem diesjährigen Symposium on Computational Sustainability (SoCS 2014) hielt Jun.-Prof. Dr. Marc Ritter vom 26.-28. November 2014 im sächsischen Görlitz einen Vortrag zum Thema Sustainable Analysis of Large Audiovisual Data Collections.

Zum Inhalt gehörte unter anderem die Vorstellung des für Forschungs- und Lehrzwecke entwickelten Softwareframeworks AMOPA (Automated MOving Picture Annotator). Dieses wurde von 2007 bis 2014 an der Professur Medieninformatik der TU Chemnitz in der vorangegangenen InnoProfile-Initiative sachsMedia entwickelt und seine Funktionsfähigkeit im Projekt ValidAX auf großen Datenmengen lokaler Fernsehsender validiert.

Mehr als 30 betreute studentische Abschlussarbeiten und die Dissertation von Marc Ritter belegen die Nachhaltigkeit der Entwicklung dieses Frameworks und dessen Einsetzbarkeit und Adaptionsfähigkeit für verschiedenste Anwendungsfälle. Zudem wird es aktuell in Lehrveranstaltungen erprobt. Diese Erfahrungen sollen helfen, die Weiterentwicklung des Frameworks innerhalb der InnoProfile-Transfer-Initative localizeIT voranzutreiben und auf die Projektinhalte auszurichten, die mit den Anwendungsfällen und Vorlaufforschungsbedarfen der regionaler Stifter und Forschungspartner korrelieren.

Das Symposium wurde von der Fachgruppe für Enterprise Application Development um Prof. Dr. Jörg Lässig von der Hochschule Zittau/Görlitz ausgerichtet. Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit von Technologien und Anwendung finden sich auch unter SITA Research.

Publikation: Rit­ter, Marc. Towards a Sus­tain­able Frame­work for the Analy­sis of Large Audio­vi­sual Data Col­lec­tions. In: Pro­ceed­ings of Sym­po­sium on Com­pu­ta­tional Sus­tain­abil­lity 2014, 27.-29.11.2014, Gör­litz, Sach­sen. LNCS, Springer, 10 S., In press.

 

Kommentare

Keine Kommentare ... bis jetzt.
 
Projektgeber

Gef M BMBF

Gef M BMBF

LocalizeIt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF und die BMBF Innovationsinitiative Unternehmen Region von August 2014 bis Juli 2019 gefördert und durch den Projektträger PtJ betreut.

Projektnehmer

Logo TU trans cropp

Logo MI

Logo MC TRANS

localizeIT ist ein Projekt der
Stiftungsjuniorprofessur Media Computing und der Professur Medieninformatik der Technischen Universität Chemnitz

Forschungspartner

Intenta Logo

3D MicroMag Logo

IBS Logo

Kontakt

Dr. rer. nat. Danny Kowerko
Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Chem­nitz
Fakul­tät für Infor­ma­tik
Juniorpro­fes­sur Medi­a Computing
Straße der Natio­nen 62
09111 Chemnitz