2017-09-22 | Anmelden
 
 

Forschungsabkommen zwischen dem Cornell Lab of Ornithology und der Stiftungsjuniorprofessur

Nach dem 1. Platz bei der Evaluationskampagne DCLDE im Juli 2015 bei der Detektion von Bartenwalen vertiefte Jun.-Prof. Dr. Marc Ritter bei seinem Forschungsaufenthalt am Cornell Lab of Ornithology, Ithaca, USA die gegenseitigen Beziehungen zur Forschung auf dem Gebiet der robusten Lokalisierung von bioakustischen Signalen im Outdoorbereich. Zukünftig ist vor allem die Integration von Studenten und Mitarbeitern der Initiative in gemeinsame Austauschprogramme auf internationalem Niveau angestrebt.

Bei dem Forschungsaufenthalt im November konnte zudem ein automatisches in Cornell entwickeltes Livedetektionssystem in Betrieb genommen werden, das zum Schutz wildlebender Tierarten eingesetzt werden soll. Dazu platzierte das Forscherteam um Prof. Dr. Holger Klinck mit u.a. Mikrofon und Funkantenne ausgestattete Boxen im angrenzenden Waldobservatorium. Mit Hilfe der aktuellen Forschungen im Projekt localizeIt wird zukünftig versucht werden, bisherige Kenntnisse zur Lokalisation akustischer Ereignisse in den Outdoorbereich zu übertragen. Detektoren für diese Zwecke existieren zwar bereits, jedoch gilt es deren Detektionsrate zu optimieren und die Quantität von Falschalarmen zu reduzieren.

Mit dem Ziel die internationale Kollaboration zur bewussten Detektion von bioakustischen Signalen im Outdoorbereich zu vertiefen und den studentischen Austausch anzuregen, befinden sich bereits weitere gemeinsame Projekte mit dem Cornell Lab of Ornithology gegenwärtig in der Antragsphase.

 

Kommentare

Keine Kommentare ... bis jetzt.
 
Projektgeber

Gef M BMBF

Gef M BMBF

LocalizeIt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF und die BMBF Innovationsinitiative Unternehmen Region von August 2014 bis Juli 2019 gefördert und durch den Projektträger PtJ betreut.

Projektnehmer

Logo TU trans cropp

Logo MI

Logo MC TRANS

localizeIT ist ein Projekt der
Stiftungsjuniorprofessur Media Computing und der Professur Medieninformatik der Technischen Universität Chemnitz

Forschungspartner

Intenta Logo

3D MicroMag Logo

IBS Logo

Kontakt

Dr. rer. nat. Danny Kowerko
Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Chem­nitz
Fakul­tät für Infor­ma­tik
Juniorpro­fes­sur Medi­a Computing
Straße der Natio­nen 62
09111 Chemnitz